Burn Out im Unternehmen nachhaltig vermeiden!

Erträge werden gemindert und das Unternehmen erleidet zusätzlich einen kritischen Wegfall an qualifizierten Mitarbeitern in Zeiten des Fachkräftemangels. Untersuchungen zeigen, dass jeder Euro, der in Burnout-Prophylaxe gesteckt wird, sich 5 Mal auszahlt! Die Arbeitsqualität der Mitarbeiter verbessert sich, die höhere Lebensqualität führt zu mehr Ideen und Innovationen, die dem Unternehmen zugute kommen.

In diesem Seminar erfahren Führungskräfte, wie sie führen können, um Burnout bei den Mitarbeitern möglichst zu vermeiden und nachhaltig Erschöpfung vorbeugen können.

Inhalte des Seminars:

1. Was ist ein Burn Out?

  • Burn Out – eine Modeerscheinung?
  • Wie sich ein Burn Out entwickelt
  • Stress als Droge? Was im Gehirn und im Körper geschieht
  • Wollen Sie einen Burn Out bekommen? Die Rolle der Psyche bei seiner Entstehung.
  • Übung: Wie sieht es bei Ihnen selbst aus: Sind Sie Burn-Out- gefährdet? Das LSI-Lebensrad als Hinweis.

2.  Burn Out in der Unternehmenskultur

  • Burnout fördernde Unternehmenskultur und Führungsstil.
  • Wie unterscheidet man als Führungskraft einen Burnout von anderen Problemen wie Boreout, Depression oder emotionalen Schwierigkeiten?
  • Wege aus der Erschöpfung einer Organisation: Gemeinsam und methodisch mit Mitarbeitern Burnout-Faktoren im Unternehmen erkennen und eliminieren.
  • Übung: Vorgestellt wird eine Methode, mit der sich zeitsparend und effektiv in den Abteilungen Burn Out-Faktoren identifizieren lassen.
  • Führungskräfte als Vorbild und ihr Umgang mit eigenen Grenzen. Systemische Übung Energiemanagement: Welche Ressourcen haben Sie als Führungskraft? Welche Energiefresser ziehen Ihnen die Kraft ab?

3. Umgang mit Mitarbeitern vor, während und nach einem Burn Out

  • Die Mitarbeiter zu einem besseren Umgang mit sich selbst führen: Einführung in das nachhaltige Energiemanagement.
  • Mitarbeitergespräche mit Burnout-Gefährdeten sicher und taktvoll führen.
  • Übung: Elemente der systemischen Gesprächsführung im Mitarbeitergespräch. Fallen vermeiden! Hilfestellung bei der Suche nach geeigneten Lösungen für mehr Leistungsfähigkeit.

Dauer: 1 Tag

Ort: Darmstadt

Termine: 11.04.2014, 14.10.2014

Leitung: Dr. Bettina Fieber